MENÜ
Unser Standort: Schwedt
Unser Standort: Schwedt
Uckermark
in der
MENÜ
Direkt zum Seiteninhalt























Vorwort zur zertifizierten Pflegeberatung nach § 45 SGB Xl
Gerne beraten wir Sie kostenlos zu unserem Leistungsangebot. Weiterhin bieten wir Ihnen umfassende Informationen zu allen Leistungen, die Ihnen aus der Pflegeversicherung zustehen. Wir benachrichtigen regelmäßig und zeitnah über entsprechende Gesetzesänderungen.



Hauptpunkte der Pflegeberatung

  • Pflegegrade
  • Unterstützungsangebote
  • Pflegebedürftigkeit
  • Individuelle Schulungen
  • Pflegekurse
  • Verhinderungspflege



(Zertifizierte Beratung nach §45 SGB XI)

Ihre Ansprechpartnerin:

Kerstin Lange
Tel.:  0171 / 56 50 782
Tel.: 03331 / 30 19 957
E-Mail: k.lange@betreuung-bonvital.de


Pflegeberatung

Sie sind in einer neuen Lebenssituation und benötigen Unterstützung oder sind pflegebedürftig?

Ich informiere und berate Sie kostenlos und neutral zu folgenden Themen:

  • Angebote von Pflege, Betreuung und Unterstützung zu Hause und im Alltag,
  • Entlastung pflegender Angehöriger,
  • Ergänzende ambulante Angebote wie Hausnotruf, „Essen auf Rädern“, Selbsthilfegruppen,
  • Hilfsmitteleinsatz, zur Erhaltung der Selbstständigkeit und Entlastung der Pflegepersonen,
  • Kurzzeitpflege/Verhinderungs-pflege,
  • Leistungen der Pflegekasse,
  • Alternative Wohnformen,
  • Individuelle Schulungen für pflegende Angehörige bei Ihnen zu Hause,
  • Kurse für pflegende Angehörige, Ehrenamtliche und an der Pflege interessierte Menschen,
  • Überleitungspflege bei Krankenhausentlassung.

Gemeinsam mit Ihnen werden wir gute Lösungen für Sie finden.
Ich unterliege der absoluten Schweigepflicht.


Wohnberatung

Oft helfen schon kleine Maßnahmen, um das Haus oder die die Wohnung den veränderten Bedürfnissen anzupassen,
wie zum Beispiel:
 
  • Beseitigung von Stolperfallen,
  • Haltegriffe im Badezimmer,
  • Aufstehhilfen,
  • Umstellen von Mobiliar,
  • und vieles Weitere mehr.

Wenn doch eine Wohnumfeld verbessernde Maßnahme notwendig wird, unterstütze ich bei der Antragstellung und Finanzierungsmöglichkeiten.
 
Ich berate Sie
  • zu Hause
  • per Telefon
  • vor Ort
  • im Beratungsbüro.

Mein Ziel ist es, dass Sie weiterhin selbstbestimmt leben und so lange wie möglich in Ihrer eigenen Häuslichkeit wohnen können.


Demenzberatung

Die Krankheit des großen Vergessens schwebt wie ein Damoklesschwert über viele Menschen.
Wie geht man damit um, wenn es den eigenen Vater, die Mutter oder den Partner trifft?
 
Wir informieren, beraten oder vermitteln zu folgenden Themen:

  • Beratungsstellen und Pflegestützpunkte
  • Betreuungs- und Entlastungsangebote
  • Fachkliniken und Ambulanzen
  • Gesprächsgruppen für Angehörige
  • Informationsveranstaltungen
  • Krankheitsbild
  • Pflege und Wohneinrichtungen
  • Ambulant betreute Wohngemeinschaften
  • Tagespflege
  • Wohnungsanpassung
  • Pflegeurlaub
 
Vereinbaren Sie einen Termin mit mir.

Tel.: 0171 / 56 50 782


Beispielhafte Beratungssituationen

Die Pflegeberaterin

  • nimmt schon während eines Klinikaufenthaltes Kontakt zu Ihnen auf (als Überleitungspflege nach  § 45 SGB XI).
  • kooperiert während und im Anschluss der stationären Behandlung mit den Sozialdiensten der Krankenhäuser, Pflegediensten und Sanitätshäusern.
  • berät und schult Sie in allen wichtigen Pflegefragen bei Ihnen zu Hause, wie z. B.: Pflegetechniken, Pflegehilfsmittel, Wohnraumanpassung, Pflegeversicherung (als individuelle häusliche Schulung nach § 45 SGB XI).
  • bietet Ihnen bei Bezug von Pflegegeld die regelmäßigen verpflichtenden Beratungsbesuche nach § 37,3 SGB XI an.
  • führt Kurse für pflegende Angehörige durch.







Ziele meiner Beratung:

  • Sie in der Pflegesituation zu stärken und dadurch die Betreuung und Pflege zu erleichtern und zu verbessern.
  • Die pflegebedingten körperlichen und seelischen Belastungen zu mindern und die Fähigkeit für die eigenständige Pflege zu vermitteln.

Ich bin in der gesamten Uckermark für Sie da und freue mich auf Ihren Anruf!

Angermünde Schwedt Passow Templin Gramzow



(Zertifizierte Beratung nach §45 SGB XI)

Ihre Ansprechpartnerin:

KerstinLange
Tel.:  0171 / 56 50 782
Tel.: 03331 / 30 19 957
E-Mail: k.lange@betreuung-bonvital.de








Zu Hause pflegen

Ein Kurs für pflegende Angehörige!
Denn Angehörige brauchen Unterstützung

In Zusammenarbeit mit der„ BARMER“ bietet Bon Vital „Kurse für pflegende Angehörige“ an.

Wenn  Angehörige einen Menschen im häuslichen Umfeld pflegen und versorgen, stehen sie vielleicht vor vielen Fragen und herausfordernden Situationen.  
Aus diesem Grunde bieten wir gezielte Unterstützung für pflegende Angehörige an.  
Die Kursteilnehmer lernen u.a. Pflegetechniken, den optimalen Einsatz von Hilfsmitteln, Übungen zu Lagerungsmethoden kennen,  Informationen über Entlastung-  und Unterstützungsmöglichkeiten und haben gleichzeitig die Möglichkeit sich mit anderen Angehörigen auszutauschen.

Der gesamte Kurs findet an folgenden Tagen und Zeiten statt:

  • Dienstag, 13.04.2021,     17.00 – 20.00 Uhr
  • Freitag, 23.04.2021,     10.00 – 16.00 Uhr
  • Samstag, 24.04.2021,     10.00 – 16.00 Uhr
  • Dienstag, 04.05.2021,     17.00 – 20.00 Uhr  

Ort
Vereinsräume des „Seniorenstübchen“
Berliner Straße 19
16303 Schwedt

Anmeldung Bon vital
Tel. 03332  47 55 65
info@betreuung-bonvital.de


Der Kurs ist für alle Teilnehmer kostenfrei.
Mitglieder aller Krankenkassen können daran teilnehmen.

Die Anmeldung zu dem Kurs muss bis zum 30.03.2021 erfolgen.
Gerne beantworten wir Ihre Fragen – rufen Sie uns einfach an!

Ihre Bon Vital Betreuungs & Pflege GmbH



Zurück zum Seiteninhalt